top of page
  • AutorenbildPapa BausL

PLEX-Erweiterung (SMB)

Du hast deinen Plex-Server zum Laufen gebracht und möchtest nun direkt auf die Dateistruktur deiner externen Festplatte über das Netzwerk aus zugreifen können? Mit dieser kurzen Anleitung kannst du mit jedem Gerät (Windows PC, Smartphone, Tablet, Internet-Radio, ...u.s.w.) das SMB unterstützt auf die Dateien bzw die komplette Dateistruktur zugreifen. Wer möchte schon immer mit der externen Festplatte zwischen PLEX-Server und Windows Rechner hin und her laufen? Deine MP3-Sammlung auf deinem Internet-Radio abspielen, oder zusätzliche Ordner für deinen SmartTV, deinen eReader, ... ich zeige dir nun wie es mit wenigen Schritten umgesetzt werden kann.


Schritt 1: Samba installieren

  1. Öffne das Terminal auf deinem Raspberry Pi und installiere Samba mit den folgenden Befehlen: sudo apt update sudo apt install samba samba-common-bin

  2. Nun müssen wir die Samba-Konfigurationsdatei anpassen, um die Festplatte freizugeben: sudo nano /etc/samba/smb.conf

  3. Es öffnet sich eine Textdatei in deiner Konsole. Am Ende der Datei fügst du jetzt Folgendes hinzu. Vergesse nicht, dir einen "Namen der Freigabe" auszudenken, denn dieser wird im Netzwerk für alle angezeigt. Der "Pfad_zu_deiner_Festplatte" (Beispiel: /media/usb) sollte natürlich auch angepasst werden:

[Name der Freigabe] path = Pfad_zu_deiner_Festplatte writeable = yes guest ok = yes create mask = 0777 directory mask = 0777 force user = pi


Reboote dein System und deine Festplatte erscheint im Netzwerk unter der IP deines Servers!

11 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page