top of page
  • AutorenbildPapa BausL

RG35XX H - Neues OS installieren

Hast du vor Kurzem deinen neuen Handheld ausgepackt, und dich auch über all die mitgelieferten Funktionen und Inhalte gefreut, die auf der mitgelieferten SD-Karte gespeichert sind? Ich möchte dir heute zeigen, die du alternative Betriebssysteme installierst. Du wirst dafür "nur einen PC" (oder alternativ ein Smartphone, Tablet, ...) und keine technischen Fähigkeiten oder Vorwissen benötigen. Viel Spaß!



Schritt 1: Hast du das notwendige Zubehör ? Damit du die Dateien auf der microSD Karte verändern kannst, benötigst du ein USB-Lesegerät. Einige PCs haben diese schon im Gehäuse verbaut (du benötigst evtl einen microSD-Adapter).



Schritt 2: Diese Software wird benötigt ! Wir müssen bei den Veränderungen zip-Archive entpacken, Image-Dateien bootfähig auf eine microSD kopieren, ...u.s.w. Dafür benötigst du ein paar kostenlos verfügbare Programme. Ich werde dir hier meine Empfehlungen auflisten:

  1. 7zip (zum Entpacken der gedownloadeten Archive)

  2. Rufus (um die Image-Dateien bootfähig auf die microSD zu kopieren)

  3. MiniTool Partition Wizard (zum Formatieren, Partitionieren, ... der microSD)


Schritt 3: Wähle dein neues Betriebssystem !

Es gibt mittlerweile sehr viele gute Alternativen zum StockOS von Anbernic. Da du jeder Zeit eine neue microSD (mit einem anderen Betriebssystem) einstecken kannst, ohne das zuvor genutzte Betriebssystem (auf der alten Karte) zu verlieren, möchte ich dir heute erklären, wie du dein LiebelingsOS problemlos ausprobieren, oder dauerhaft installieren kannst. Informiere dich zu den einzelnen Betriebssystemen am besten in Videos bei YouTube, wenn dir die Informationen auf den offiziellen Seiten der Projekte nicht ausreichen.

Wenn du möglichst unkompliziert Emulatoren starten möchtest, dann empfehle ich dir Batocera. Das erste alternative Betriebssystem war GarlicOS, und das Vielversprechendste Projekt scheint Koriki zu werden. Um alle Gaming-Systeme zu nennen, möchte ich natürlich nicht MuOS vergessen, dass ich aber selbst noch nie wirklich getestet oder gesehen habe. Ab der Version RG55XX läuft auch Android sehr gut und stellt eine echte Alternative da.


Alle Betriebssysteme haben aber ihre Vor und Nachteile, deshalb werde ich mich bei meiner ersten Anleitung zum Handheld von Anbernic auf die modifizierte Version der StockOS für meinen RG35XX-H konzentrieren. Du kannst diese Anleitung natürlich auch für deine persönliche Auswahl beim OS nutzen. Downloade die Image-Datei herunter, die dir am besten gefällt ... die Anleitung bleibt identisch!


Der große Vorteil der modifizierten Originalversion ist, dass die Uhrzeit automatisch über das Internet/Netzwerk eingestellt wird, und dass man nun endlich beide Kartenslots problemlos nutzen kann. Die neue Version beinhaltet auch einen FTP-Server. Die Adresse des Servers ist der IP deines Handhelds. Zur Anmeldung benötigst du einen Benutzernamen und ein Passwort. Trage bei den beiden Felder das Wort game ein, um Zugriff auf die Ordnerstruktur der beiden micoSDs in deinem Handheld zu bekommen.




Schritt 4: Die Installation des neuen Betriebssystems

Du hast dich für ein OS entschieden, es herunter geladen, das Archiv entpackt ... und was nun? Das erkläre ich dir mit wenigen Schritten und Screenshots, nachdem du deine (neue) microSD-Karte mit deinem PC/Smartphone/Tablet/... verbunden hast:

  1. starte das Programm Rufus

  2. wähle die Image-Datei auf deiner Festplatte aus

  3. wähle deine microSD Karte

  4. starte den Kopiervorgang und warte eine Weile

  5. Jetzt steckst du die microSD in deinen Handheld und genießt dein neues Betriebssystem !





8 Ansichten0 Kommentare

Σχόλια


bottom of page